CHRISTUS  ZENTRUM  AUGSBURG
 

Über uns

 

Die Gemeinde

Als Christus Zentrum Augsburg sind wir Mitglied im BFP, Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR (Körperschaft des öffentlichen Rechts), haben eine gemeinnützige Anerkennung und finanzieren unsere Gemeindearbeit über freiwillige Spenden der Mitglieder oder der Gottesdienstbesucher. Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben und wir erhalten keine Gelder vom Staat oder von einer übergeordneten Kirche.   

 

Die Gemeindeleitung

Unser Leitungsteam, bestehend aus Pastor und Ältesten, ist von den Gemeindemitgliedern in einer entsprechenden Versammlung gewählt worden. Zum Team gehören:
Paul Millar (Pastor), Erwin Karkosch, Claudia Baker, Ulrike Karkosch und Johannes Karkosch. Als Schatzmeisterin ist Elisabeth Kann (ohne Bild) auch Teil des Gemeindeleitungsteams.




Hauskreise

In kleinen Hausgemeinschaften treffen wir uns zum persönlichen Austausch, zur gegenseitigen Ermutigung und im Gebet füreinander und für die Gemeinde.
Unsere Hauskreise und die Ansprechpartner sind:

  • Hauskreis Bleimeir, 86179 Augsburg-Haunstetten
    Ansprechpartner: Nikolaus Bleimeir, Telefon: 0821 85852
  • Hauskreis Schuster, 86456 Gablingen (OT Lützeldorf)
    Ansprechpartner: Andreas Schuster, Telefon: 08230 1435
  • Hauskreis Karkosch, 86415 Mering (OT St. Afra)
    Ansprechpartner: Erwin und Ulrike Karkosch, Telefon: 08233 795379


Gottesdienst und Veranstaltungen

Jeden Sonntag treffen wir uns um 10:00 Uhr zum Gottesdienst. Mit einem Herz für echte Anbetung begegnen wir Gott im Lobpreis, im Gebet und im Hören auf sein Wort. Die Seelsorge durch geschulte Mitarbeiter und das persönlichen Gebet haben genauso ihren Platz wie der Austausch beim Gemeindekaffee in unserer liebevoll gestalteten Cafeteria. 

Unsere regelmäßigen Termine und besondere Veranstaltungen finden Sie unter Aktuell. Für konkrete Anfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Wir lieben den Lobpreis, Kreativität und die Gemeinschaft. In allem geben wir unserer Liebe und Hingabe zu Gott unseren persönlichen Einsatz und Ausdruck. Wie in einem Uhrwerk jedes Zahnrädchen in das nächste übergreift und so die Uhr zum Laufen bringt, so ergänzen wir uns gegenseitig in unserem Zusammenwirken und füreinander Dasein in der Gemeinde. Wir erweitern auch gern unsere Teams in den verschiedenen Dienstbereichen und Aufgaben, denn jeder hat einen Platz. Im Gaben-orientierten und aus dem Herzen kommenden Dienen erleben wir Gottes Gegenwart, Erfüllung, gegenseitige Ergänzung und viel innere echte Freude.